Das gibt es Neues an unserer Schule  

20.12.2017

We wish you a merry christmas...

Die Weihnachtsstimmung ist auch in der Schule voll und ganz angekommen. Nachdem die Schule bereits Ende November weihnachtlich geschmückt wurde, hat sich im Dezember die ganze Schule jeden Montag zum Adventssingen getroffen.  

Am letzten Schultag freuten sich alle Schüler und auch die Erwachsenen auf die Weihnachtsfeier, die in unserer Mensa stattgefunden hat. Es wurden weihnachtliche Lieder wie O Tannenbaum und Schneeflöckchen, Weißröckchen gesungen, Gedichte aufgeführt und die Klasse 2b hat das Theaterstück "Engel der Weihnacht" präsentiert. 

Zum Abschluss der Weihnachtsfeier sangen Groß und Klein We wish you a merry christmas. 

Auch das Kollegium der Grundschule wünscht allen Familien Frohe Weihnachten, entspannte Festtage und einen guten Start in das kommende Jahr!

11.12.2017

Braucht Luft eigentlich Platz?

Am 12.12.2017 haben die Klassen 2a und 2b gemeinsam mit Frau Miller und Frau Doblies das MINT Zukunftslabor in Hannover besucht. Mit dem Bus ging es um kurz nach acht in Rethmar los. Im Zukunftslabor angekommen, wurden die Klassen von Pepper, einem Roboter der sprechen kann, begrüßt. Pepper begleitete die Klassen den gesamten Vormittag. Nach der Begrüßung erhielten alle Kinder einen richtigen Forscher-Kittel. Und schon ging auch das Experimentieren zum Thema "Luft" los. Den Abschluss bildete der Bau eines Autos, das mit Luft betrieben wird.

10.12.2017

Max – Box Gewinnaktion

Die beiden ersten Klassen haben an einer Gewinnaktion der Sparkasse Hannover teilgenommen. Aufgabe war es, eine „Max-Box“ kreativ zu gestalten. Zu gewinnen gab es eine Entdeckertour im Zoo Hannover.

Beide Klassen entwarfen eine Kiste in Anlehnung an ihr Klassentier.

Die 1a dachte sich nach Ingo Siegners Buch „Gustav vor, noch ein Tor“ ein Erdmännchen- Fußballabenteuer aus.

Und die 1b baute eine Savannenlandschaft mit Zebras, einem Safariflugzeug und einem Wasserfall mit Fluss und Brücke.

Ende November bekamen wir Bescheid: beide Klassen haben gewonnen!

Am 17.05.2018 ist es dann soweit! Die Erdmännchen und Zebras unternehmen den gewonnenen Ausflug in den Zoo Hannover. Sie sind schon ganz gespannt und  freuen sich riesig darauf!

7.12.2017

In der Weihnachtsbäckerei …

In der Weihnachtsbäckerei

gibt es manche Leckerei.

Zwischen Mehl und Milch

macht so mancher Knilch

eine riesengroße Kleckerei.

In der Weihnachtsbäckerei,

in der Weihnachtsbäckerei.

 

In diesem Sinne zieht mit Beginn der Adventszeit wieder der Plätzchenduft durch die Küche und Mensa der Grundschule Rethmar.

Am 08.12.2017 waren die Kinder der 1b voller Eifer: sie rollten Teig aus, stachen Plätzchen aus und legten diese auf die Bleche. Natürlich durften sie noch nach Herzenslust verziert und genascht werden.

Frau Miller ist sehr dankbar, dass so viele Mütter der Zebras diese vorweihnachtliche Backaktion so tatkräftig unterstützt haben!

29.11.2017

Die Adventszeit hält Einzug...

...und auch die Grundschule erstrahlt nach einem gemeinsamen Bastelvormittag in weihnachtlichem Glanz. Alle Kinder haben am letzten Mittwoch fleißig gewerkelt, geschmückt und die Ergebnisse der anderen bestaunt.

Als dann am Donnerstag drei große Reisebusse vor die Schule fuhren, stieg die Aufregung weiter: Es ging ins Kurt-Hirschfeld-Forum nach Lehrte zum diesjährigen Weihnachtstheater. "Conny und das ganz spezielle Weihnachtsfest" stand auf dem Programm. Und bei Conny ging wirklich einiges schief, bis dann am Ende der Weihnachtsabend doch noch gerettet werden konnte...

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und entspannte Adventszeit!

14.11.2017

Sicherheit bei Dunkelheit

Am 15.11.2017 besuchte Herr Flohr (Kontaktbeamter der Polizei Sehnde) die Zebra- und Erdmännchenklasse.

In der dunklen Jahreszeit sind die Schüler im Straßenverkehr besonders schlecht zu erkennen. Herr Flohr gab den Kindern Tipps, wie sie von anderen Verkehrsteilnehmern in der Dunkelheit besser gesehen werden und so Unfälle vermieden werden können.

Vielen Dank Herr Flohr!

26.10.2017

Kinonacht

Inzwischen ist die vom Förderverein organisierte Kinonacht im Herbst schon zur Tradition an unserer Schule geworden. Auch dieses Jahr verwandelten sich einige Klassenräume in Kinosäle: Polstersitze und Getränkehalter gab es keine, dafür eine Menge Decken, gemütliche Kissen und Kuscheltiere. Auf den Leinwänden waren in diesem Jahr Vaiana, Wendy, Lego-Batman und die Tiere von Sing als Stars zu sehen. Schon am Vormittag wurden die Plakate bestaunt, sich verabredet und die Mitbringsel geplant. Am Abend sorgten die Eltern des Fördervereins mit Weingummi, Getränken und natürlich leckerem Popcorn in den Pausen für Kino-Feeling.

26.10.2017

Informationen der Üstra zum Busverkehr Ortsdurchfahrt Rethmar

Aufgrund der Bauarbeiten auf der B65 in der Ortsdurchfahrt Rethmar muss der Fahrplan und die Fahrstrecke der Busse ab Mittwoch 01.11.17 bis voraussichtlich bis zum 20.11.17 geändert werden, denn die Busse können während dieser Zeit nicht durch Rethmar fahren. Die genaue Streckenführung entnehmen Sie bitte der anhängenden Skizze.

Die Busse, die aus Sehnde kommen können nur bis zum Ortseingang in Rethmar an die Ersatzhaltestelle Rethmar/Bode-Ring fahren. Zwischen Mehrum und Rethmar werden zusätzliche Busse eingesetzt, die bis zur Ersatz-Haltestelle Rethmar/Triftstraße (in der Gutsstraße)fahren. Dazwischen müssen die Fahrgäste auf einem Fußweg von ca. 400m entlang der B65 umsteigen. Die meisten unserer Grundschüler betrifft das nicht, allerdings alle diejenigen, die weiter zur KGS fahren, bzw. unser Schüler, die aus Sehnde kommen.

Die Busse zwischen Mehrum und Rethmar fahren in Fahrtrichtung Rethmar voraussichtlich ca. 10 Minuten früher an der jeweiligen Haltestelle ab. Die neuen Fahrpläne hängen ab Montag an den Haltestellen aus bzw. die Eltern müssen sich eventuell über das Internet informieren. Im Moment gibt es die genauen Zeiten noch nicht. In umgekehrter Richtung ( zwischen Rethmar und Mehrum) fahren sie dann ca. 10 Minuten später.

31.8.2017

Herbstforum

Der Herbst steht auf der Leiter

von Peter Hacks

 

Der Herbst steht auf der Leiter  

und malt die Blätter an,
ein lustiger Waldarbeiter,
ein froher Malersmann.

Er kleckst und pinselt fleißig
auf jedes Blattgewächs,
und kommt ein frecher Zeisig,
schwupp, kriegt der auch nen Klecks.

Die Tanne spricht zum Herbste:

Das ist ja fürchterlich,
die andern Bäume färbste,
was färbste nicht mal mich?

Die Blätter flattern munter
und finden sich so schön.
Sie werden immer bunter.
Am Ende falln sie runter.

Mit diesem schönen Gedicht und weiteren tollen Beiträgen der Schülerinnen und Schüler wurden am Freitag im Herbstforum die Herbstzeit und natürlich die Ferien eingeläutet. Auch das Kollegium wünscht allen einen erholsamen Feiertag und schöne Ferien!

4.9.2017

Forschertage der 4a und 4b

Jeweils für zwei Vormittage verwandelte sich der Werkraum unserer Schule in ein Forschungslabor für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b.

Einen kompletten Vormittag arbeiteten die Kinder in Kleingruppen zum Thema Wasser und am nächsten Tag zum Thema Feuer. Nach einer Einführung durch Herrn Habecke von KONPRO konnten die Schülerinnen und Schüler ihrem Forscherdrang freien Lauf lassen. Zahlreiche, gut vorbereitete Experimente warteten an den Tischen und versetzten die Kinder ins Staunen oder auch Grübeln. Jeder kam zum Zug und konnte handelnd tätig werden und sich vielfältig ausprobieren. Die Ergebnisse wurden in einer Abschlussrunde diskutiert und einzelne Versuche von den Schülern nochmals präsentiert. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache.

4.9.2017

Besuch auf dem Adolphshof

Im Rahmen des Themas Getreide besuchten die Klassen 3a und 3b das Gut Adolphshof in der Nähe von Hämelerwald zu einem Projekttag. In drei Kleingruppen wurde nicht nur viel über die einzelnen Getreidearten gelernt, jedes Kind pflanzte einen eigenen kleinen Getreidegarten, Körner wurden aufgebissen und betrachtet, Mahlverfahren ausprobiert und natürlich Brötchen gebacken. Zum Abschluss wurden diese bei einem gemeinsamen Frühstück probiert - lecker!

4.8.2017

Einschulung an der GS Rethmar

Am Samstag hat die Grundschule Rethmar ihre neuen Erstklässler willkommen geheißen. Nach dem Gottesdienst in der Kirche kamen die Kinder mit den Familien in die Mensa der Schule und wurden mit einem Theaterstück der Klasse 3b begrüßt. In einer ersten Unterrichtsstunde lernten die Erstklässler dann ihren neuen Klassenraum und die Lehrerinnen kennen. Leider machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung, so dass es im Schulgebäude schon recht kuschelig wurde. Durch das tolle Catering der Eltern aus den Klassen 3a und 3b konnte die Wartezeit aber gut verkürzt werden.

Wir sagen: "Herzlich Willkommen" und wünschen allen Erstklässlern einen guten Start in ihre Schulzeit!

31.7.2017

Hinweise zur Einschulung am 05.08.2017

Am Samstag, den 05.08.2017 findet in unserer Grundschule die Einschulung der neuen Erstklässler statt. Leider kann die Veranstaltung aufgrund der noch andauernden Turnhallensanierung nicht wie geplant durchgeführt werden. Schule und Kirche haben sich nun auf folgenden Ablauf verständigt:

09:30 Uhr: Kirchliche Feier der Einschulung in der St. Katharinen Kirche

10:30 Uhr: Einschulungsfeier in der Mensa der Grundschule mit den künftigen Erstklässlern, ihren Eltern und

                  Geschwisterkindern (weitere Gäste werden in der Schule bzw. auf dem Schulhof bewirtet,

                  Schultüten können um Musikraum abgelegt werden)

11:00 Uhr: erste Unterrichtsstunde für die Erstklässler in ihren neuen Klassenräumen

11:30 Uhr: Überreichen der Schultüten im Klassenraum, Möglichkeit zum Fotografieren

Wir entschuldigen uns für die kurzfristigen Änderungen am Ablauf und freuen uns auf eine schöne Einschulungsfeier gemeinsam mit den neuen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien!

11.6.2017

Fußballturnier

Nachdem das Fußballturnier letztes Jahr wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, hatten wir in diesem Jahr mehr Glück mit dem Wetter. Bei strahlendem Sonnenschein pfiff Herr Schrader, Vater eines Schülers der Grundschule Rethmar, um 09.35 Uhr das Spiel gegen die Astrid-Lindgren-Grundschule an. Für unsere Schule spielten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen. Unterstützung bekamen sie von Schülern beider dritten Klassen. 

Es folgte eine spannende erste Halbzeit, die mit einem Spielstand von 2:2 endete. Auch in der 2. Halbzeit lieferten sich die Viertklässler beider Mannschaften ein spannendes und stets faires Spiel. 

Geendet hat die Partie 5:3 für die Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule. Dem Siegerteam überreichte der Schiedsrichter den Wanderpokal. 

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 

1.6.2017

Sportfest

Der heutige Freitag zeigte sich in der Grundschule Rethmar von seiner sportlichen Seite, als es hieß: Anpfiff für das diesjährige Sportfest!

Auch das Wetter kehrte seine beste Seite heraus und so bewiesen sich die Klassen bei strahlendem Sonnenschein an den verschiedenen Stationen und sammelten fleißig Punkte. Während es an einigen Stationen, wie etwa dem Rollerfahren, Sackhüpfen oder der Ballstaffel schonmal etwas lauter werden konnte, musste die Stille Brücke dagegen auch wirklich in Stille überquert werden. Auch der Wissenslauf barg einige Tücken: Welche Monate liegen doch gleich nochmal im Winter? Das Sackhüpfen wurde so enthusiastisch betrieben, dass die Jutesäcke hinterher mit Löchern aus dem Rennen gingen...Etwas Geschick war beim Federballweitwurf und dem Schubkarrenrennen gefragt. Zwischendurch konnte sich jede Klasse an der Pausenstation erfrischen und stärken. Vielen Dank an den Förderverein für die Getränke, die bei der Wärme wirklich nötig waren und die vielen helfenden Hände der Eltern, die sich bereit erklärt haben, uns heute als Schiedsrichter zu unterstützen.

Zum Schluss gab Frau Doblies die errechneten Punkte bekannt und überreichte den Klassensprechern jeder Klasse eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch an alle! Jede Klasse hat prima als Team gearbeitet und eine tolle Leistung erbracht.

Wichtigstes Thema auf dem Rückweg zur Schule war das nächste Vorhaben für den Nachmittag: eine Abkühlung im Gartenpool! In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern und ihren Familien ein wunderschönes, erholsames und sonniges Pfingstwochenende!

23.5.2017

Die GS Rethmar bei der Landesrunde der Mathematikolympiade

Unsere erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landesrunde der Mathematik-Olympiade.

oben: Felix, Lennart, Lenni, Sofyan, Frederik

unten: Lilian, Johanna, Greta, Mia, Fenja

 

 

Wir gratulieren Greta und Felix ganz herzlich zu ihren errungenen Bronzemedaillen! Ganz besonders freut es uns, dass Johanna bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade sogar die Silbermedaille erwerben konnte!

4.5.2017

Schulfest - 5 Jahre Ganztag

Der Ganztag an der Grundschule Rethmar hat Geburtstag! Seit fünf Jahren ist er nun an unserer Schule etabliert. Was liegt da näher, als diesen Geburtstag mit einem Schulfest zu feiern? Alle waren sich einig: Es sollte am 05.05. stattfinden!

Und so trafen sich am Freitag Schüler und Schülerinnen, Eltern und Großeltern, große und kleine Geschwisterkinder sowie Lehrerinnen und Mitarbeiter der Schule. Für das leibliche Wohl wurde durch eine große Auswahl an leckeren Kuchen, Kaffe und Cocktails gesorgt. Vielen Dank an alle Bäckerinnen und Bäcker!

Im Musikraum konnten Lieblingsbücher und die in der Armbänder-AG entstandenen Kunstwerke bestaunt werden. Es wurden Mini-Bücher gebastelt und große Geschäfte bei der Kartenbörse gemacht. Gleich nebenan stellte die Kreativ-AG ihre Ergebnisse aus und es konnte fleißig gebastelt werden. Besonders begehrt waren die selbst gestalteten Kochbücher, die kleinen Gartenzwerge und Ton-Herzen, die gegen eine Spende erworben werden konnten. Beim Kinderschminken verwandelten sich die Kinder in Schmetterlinge und Zebras und in der Kinderdisco konnte bei Discokugelflair das Tanzbein geschwungen werden. Der Schulhof wurde zur Spielzone, beim Dosenwerfen, Skierlaufen und auch dem Torwandschießen war Geschicklichkeit gefragt. 

Eine lange Schlange war vor dem Glücksrad mit tollen Preisen zu finden. Im Schulzoo gab es zum Glück keine Schlangen, dafür aber Kaninchen, Ratten, Degus und Rennmäuse. Dazu wurden viele Informationen rund um den Schulzoo geboten. Weiterhin standen die Schul-T-Shirts zum Verkauf und auf dem Bücherflohmarkt konnte neuer Lesestoff ergattert werden.

Unser Dank gilt allen am Schulfest Beteiligten. DANKE für die tolle Planung und die guten Ideen, die vielen Spenden und das große Engagement für diesen rundum gelungenen Nachmittag.

16.3.2017

Frühlingsbasteln

Mit den wärmeren Temperaturen hält auch der Frühling in der Grundschule Rethmar Einzug. Am Freitag bastelten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Frühlingsprojekttages einen Vormittag mit ihren Lehrerinnen und schmückten im Anschluss die ganze Schule. Überall an den Fenstern, Pinnwänden und Decken leuchten nun bunte Schmetterlinge, Hasen und Bienen, Blumen und Ostereier.

2.3.2017

Zuwachs im Schulzoo

Der Schulzoo hat Zuwachs bekommen! Ein ganz herzlicher Dank geht an Familie Haase, die dem Zoo zwei Mongolische Rennmäuse schenkte. Flecki (grau/weiß) und Lecki (braun) sind inzwischen eingezogen und fühlen sich mausewohl. Auf dem Foto ist Lisa mit Flecki zu sehen. Weitere Bilder können in der Schulzoo-Rubrik bestaunt werden.

22.2.2017

Sinfonie der Tiere

Als der junge Dirigent Herr Karavan durch eine Verwechslung Beethovens 9. Sinfonie in Berlin dirigieren soll, ist die Freude groß. Einzige Bedingung: Er muss sein eigenes Orchester mitbringen. Doch wo soll er nur Musiker herbekommen? Nach einigen Telefonaten vermittelt ihm eine Agentur einige Künstler. Herr Karavan ist froh - bis zur gemeinsamen Probe. Er öffnet die Tür für einen Pauke spielenden Löwen, ein Fagott spielendes Schaf, Mike Maus, den Querflötisten, Fred Fuchs an der Trompete, Liesel Gans mit ihrer Oboe und anderen schrägen Vögeln. Das Chaos ist perfekt, denn plötzlich bekommt der Löwe großen Hunger...zum Glück rettete am Ende der stumme Bär am Kontrabass mit Beethovens Melodien die Situation. Die Musik bringt Harmonie in die Truppe und gemeinsam kann die Generalprobe beginnen.

Die Turnhalle unserer Grundschule wurde heute in ein Theater verwandelt. Zusätzlich zur Bühne standen aufgereiht alle Orchesterinstrumente, die im Theaterstück eine Rolle spielten. Neben interessanten Informationen zu jedem Instrument, bekam jeder die Möglichkeit die Instrumente auszuprobieren - dabei stellten wir fest: Aus den Blechblasinstrumenten einen Ton zu bekommen, kann ganz schön schwierig sein!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Theater "Nimmerland" (www.neunte-sinfonie.com) für den nicht nur die Kinder begeisternden Vormittag!

1.2.2017

Schulinterne Lehrerfortbildung

Nach den freien Zeugnistagen kam das Kollegium der GS Rethmar zu einer SchiLf des NLQ im Rahmen des Themas "Inklusive Schule" zusammen. Bereits im Vorfeld wurden die inhaltlichen Schwerpunkte von Frau Mellentin, Frau Miller und den Organisatoren abgesprochen, so dass für die zwei Tage ein informatives und produktives Programm bereit stand.

Zunächst wurden Einblicke in die rechtlichen Grundlagen der Inklusion gegeben und vorhandenes Wissen aufgefrischt und ergänzt. Nach der Vorstellung des INDEX für inklusive Schulen wurden in der Großgruppe die Teilaspekte dieses Indexes in Bezug zur Grundschule Rethmar gesetzt. Am Nachmittag wartete eine reichhaltige Stationsarbeit zum Thema Gesprächsführung mit Kindern auf uns.

Der Freitag stand im Zeichen der KEFF (Kooperative Erstellung und Fortschreibung individueller Förderpläne) - diese Methode wurde an Fallbeispielen geübt und ausgewertet. Dabei lag der Blickwinkel auch darauf, den vorhandenen Förderplan zu prüfen und anzupassen.

Der letzte Block bot die Möglichkeit, konkrete Aspekte für die weitere Arbeit zu definieren und an Kleingruppen, die in der kommenden Zeit gemeinsam daran Arbeiten werden, aufgeteilt.

31.1.2017

Tierischer Besuch

geschrieben von Marion Lindhof

Am ersten Februar, gleich nach den Zeugnisferien, war es endlich soweit.
Schulleiterin Britta Mellentin empfing Marion Lindhof vom Gassi Service Hunde Freude (www.hunde-freude.de) aus Rethmar mit ihren Hunden. Der Beagle Monti und Labrador Hündin Amy durften zwei Unterrichtsstunden in den beiden zweiten Klassen bereichern.


Das Thema Haustiere wird regelmäßig in den zweiten Klassen behandelt und so stand der hündische Besuch als besonderer Höhepunkt an. Die Kinder waren durch Ihre Klassenlehrerinnen bestens vorbereitet. Ein Stuhlkreis wurde gebildet, in deren Mitte die Hunde Platz nahmen.


Nach ausführlichen Erläuterungen von Lindhof zur Entstehungsgeschichte des Haushundes und seiner wölfischen Vorfahren, sowie wichtigen Verhaltensregeln gegenüber Hunden, durften die Kinder Kontakt aufnehmen.
Die Hunde ließen sich gern streicheln und die Kinder verteilten begeistert Leckerchen. Jedes Kind durfte einmal die Leine halten, ein Kommando geben oder die Hunde per Hand-beziehungsweise Pfotenschlag begrüßen. Natürlich gab es viel Applaus, nachdem die vierpfotigen Besucher einige Kunststückchen zum Besten gaben und ihre Apportierfähigkeiten zur Schau stellten. Dummies wurden in der Klasse versteckt und die Hunde zum Suchen geschickt.


Den Zweitklässlern brannten viele Fragen auf der Seele, die hinreichend durch Lindhof beantwortet wurden: „Was frisst ein Hund, wie alt kann er werden, wie hoch kann er springen, warum hat der Beagle so große Ohren und wie hält man am besten die Hand beim Leckerchen verteilen“, waren nur einige Themen aus dem großen Repertoire.
Zwei gelungene Schulstunden, die sicherlich im Gedächtnis bleiben und das hündische Verhalten den Kindern nähergebracht haben. Den Zweitklässlern wurde anschaulich der richtige Umgang mit Hunden vermittelt, um dadurch Missverständnissen und Unfällen vorzubeugen. Lernziel ist beispielsweise, nicht wegzulaufen, ruhig stehen zu bleiben, sich beschnuppern zu lassen und dem Hund nicht in die Augen zu schauen.

23.1.2017

Zahnräder, Zahnradgetriebe und ein Roboter

Die Klassen 4a und 4b besuchten im Januar mit ihren Klassenlehrerinnen das Zukunftslabor MINT der Hochschule Hannover und arbeiteten einen Vormittag zum Thema „Zahnräder und Zahnradgetriebe“. Nach einer Einführung in die Grundlagen und ersten Versuchen mit Zahnrädern wurde nach der Pause mit LEGO ein Kehrwagen gebaut und optimiert.  Begriffe wie Antrieb, Übersetzung und Drehrichtung sind den Kindern nach diesem Workshop nicht mehr ganz fremd.

Ein kleines Highlight war der menschlich aussehende Roboter, der die Kinder begrüßte und unter anderem Saxophon spielen konnte.

19.12.2016

Die Weihnachtsmaus ist sonderbar

...sogar für die Gelehrten.
Denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten.

Auch bei uns konnten wir sie sehen: Während unserer Weihnachtsfeier schlich sie sich heimlich und leise in die Mensa und lauschte nicht nur dem gleichnamigen Theaterstück, geübt und aufgeführt von der Klasse 2a, sondern auch mehreren Winter- und Weihnachtsgedichten (1b, 2b, 3a, 3b), einem Tanz (1a) und dem Chor. Auch bestaunte sie die selbst gewerkelten Dinopinnwände (3b) und freute sich über Frau Mellentins Weihnachtsgruß am Ende der kleinen und schönen Feier, die die Ferien und die Weihnachtszeit einläutete.

Das Kollegium der GS Rethmar wünscht Ihnen und Ihren Familien besinnliche Feiertage, schöne Ferien und natürlich einen guten Start in das kommende Jahr!

23.11.2016

Weihnachtsbasteln

Kurz vor dem ersten Advent wurde in unserer Schule gemalt, geklebt, geschnitten, gefaltet, beglitzert und verziert. Mit viel Freude haben sich, wie auch schon im letzten Jahr, alle Klassen daran beteiligt, das Schulgebäude, die Klassenräume und den Weihnachtsbaum in der Halle zu schmücken.

In diesem Sinne wünschen wir allen eine entspannte und besinnliche Adventszeit!

Please reload

04.11. - 13.11. 2019
    Elternsprechtage
 
15.11.2019
    Vorlesetag
  
20. + 21.11.2019
    Fachkonferenzen
25.11.2019
    Dienstbesprechung
   

© 2016 - 2019 Grundschule Rethmar