top of page
20240123_092917.jpg

Spannendes aus der 3b

18.02.2024

Die Kängurus der Klasse 3b haben im Januar viel erlebt: Sie nahmen am Projekt "Stark im Team" teil, bei dem sie gemeinsam erarbeiteten, was es bedeutet, ein Team zu sein. Dies konnten die Kinder dann gleich im Sozialen Lernen beim "Tower of Power" einsetzen, denn dieses Spiel ist nur zu schaffen, wenn alle zusammenarbeiten. Auch das Thema "Vielfalt" begleitete die Klasse dabei,

20240212_105655.jpg

Fasching in der Schule

12.02.2024

Am Rosenmontag wurde es bunt bei uns an der Schule. Die alljährliche Faschingsfeier stand an! Bereits in der Woche zuvor wurden die Räume mit Girlanden und Luftschlangen geschmückt und am Montag selbst konnte man überall viele Leckereien und Naschereien entdecken. Es wurde getanzt, gespielt, gefeiert und gezaubert. Zwischendurch sahen wir ein Theaterstück über Popeye, der uns sogar mit echtem Spinat versorgte!

IMG_1185.jpeg

Neue Bücher für die Schulbücherei

16.01.2024

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr über die Vielzahl an neuen Büchern für die Schulbücherei. Im Rahmen der Geschäftsaufgabe der Spielewelt Ahlten kam die KLH Kabel- und Leitungsbau GmbH kurzfristig auf uns zu und bot uns an, Schreib- und Bastelwaren, Bücher und Spielzeug im Gesamtwert von 750€ auszuwählen. Insbesondere die Bücher erfreuen sich bereits großer Beliebtheit und wir möchten uns ganz herzlich bei der KLH für dieses großzügige Angebot und bei der Spielewelt für die freundliche Beratung bedanken.

20231222_081608.jpg

Frohe Weihnachten

22.12.2023

Mit einem ganz wunderbaren Theaterstück haben die Wombats und Dinos (2a & 2b) uns am Freitag in die Weihnachtsferien verabschiedet.

Schon seit einigen Wochen sah man beide Klassen fleißig proben, Texte üben, Kulissen bauen und nun war es endlich soweit: Die Mensa füllte sich in der ersten Stunde und alle waren ganz gespannt, was es mit dem schön gestalteten Wald auf sich hat. Ein Igel machte sich auf die Suche nach dem Weihnachtsmann und auf seinem Weg begegneten ihm leuchtende Sterne und eine Eule. Als dann der Sternenhimmel über dem Wald erstrahlte, war die Weihnachtsstimmung bei allen angekommen.

Vielen Dank an Frau Rathe, Frau Neufeld und alle Wombats und Dinos für diese tolle Vorstellung!

Nun wünscht das Kollegium der Grundschule Rethmar allen Kindern und ihren Familien fröhliche Weihnachten und entspannte Weihnachtsferien!

20231201_083608.jpg

Plätzcheduft liegt in der Luft

Dezember 2023

Nach dem wir die Schule weihnachtlich geschmückt haben, weht nun im Laufe des Dezembers immer wieder Plätzchenduft durch die Gänge der Schule. Dann ist klar: Eine der Klassen ist gerade in der Mensa und der Schulküche fleißig am Backen, Verzieren und Naschen! Den Anfang machten am 01.12. die Wölfe und die Otter.

Die Fotogalerie wird regelmäßig aktualisiert.

20231127_124902.jpg

Alle Jahre wieder...

27.11.2023

...findet in unserer Grundschule der weihnachtliche Bastelvormittag statt, um die Schule vor dem ersten Advent zu schmücken und zum Strahlen zu bringen. Der Weihnachtsbaum in der Halle hat in diesem Jahr besonders viele schöne Dekorationen bekommen, aber auch die Flure und die einzelnen Klassenräume wurden mit Engeln, Elchen, Sternen, schneebedeckten Häusern und Tannenbäumen verschönert. So festlich kann die Vorweihnachtszeit nun endlich beginnen!

Vielen Dank an alle Eltern, die uns tatkräftig beim Schneiden, Kleben, Fädeln, Knoten, Knüpfen und Aufhängen unterstützt haben!

20231124_092153.jpg

Wie gut, dass niemand weiß...

Als Auftakt in die Vorweihnachtszeit besuchten wir am vergangenen Freitag (24.11.) das Theater in der List und schauten das Märchen "Rumpelstilzchen".

Die Aufregung war am Freitagmorgen bereits riesig und alle freuten sich auf unseren großen Ausflug nach Hannover. Mit drei Reisebussen machten wir uns auf den Weg und nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir das Theater, in dem wir ganz für uns alleine waren. Wir begleiteten Anna, die Müllerstochter, die durch Rumpelstilzchens Hilfe Stroh zu Gold spann. Dafür versprach sie ihm ihren erstgeborenen Sohn, wenn sie nicht den Namen des kleinen Gnoms herausfände. Zum Glück beobachtete Prinz Moritz den Mann, wie er um ein Feuer tanzte und sang: "Wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß." So konnte Anna ihren Sohn retten und Frieden kehrte wieder in das Königreich ein.

Zum Ende gab es für die Schauspieler:innen einen großen Applaus. Uns allen hat die Inszenierung des Märchens wirklich sehr gut gefallen.

#4.jpg

Tulpen für Brot

Seit 31 Jahren gibt es das Projekt "Tulpen für Brot". Seit 31 Jahren werden in Schulen und Kindergärten im Herbst Tulpenzwiebeln gepflanzt und, nachdem die Tulpen im Frühjahr erblüht sind, verkauft. Der Erlös kommt wohltätigen Organisationen zugute.

In diesem Jahr hat sich Frau Winkelmann auf den Weg gemacht und dieses tolle Projekt an unsere Grundschule geholt. So erreichte uns ein Paket mit 750 Tulpenzwiebeln, die, gepflanzt in unser Hochbeet, im Frühjahr ein Farbenmeer auf den Schulhof zaubern werden. Anschließend können die Blumen für 0,70 € erworben werden.

 

Gespendet wird in diesem Durchgang an drei Organisationen: den Borneo Orangutan Survival, der sich für den Schutz der Orang-Utans in Borneo einsetzt, an Unicef Deutschland und die Deutsche KinderKrebshilfe.

Wenn Sie sich weiter informieren möchten, schauen Sie gerne in den offiziellen Flyer für Niedersachsen: Hier geht's zum Flyer.

Wir freuen uns sehr auf viele schöne Tulpen und bedanken uns schon einmal bei allen, die sich im Frühjahr für eine Spende entscheiden!

20231116_091949.jpg

Vorlesetag

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages haben auch wir in der Grundschule am vergangenen Donnerstag vorgelesen. Aus zwölf Leseangeboten konnten die Kinder wählen und den Geschichten gemütlich beim Licht von Lichterketten, in Kissen und Decken gekuschelt lauschen.

20231111_113907.jpg

Eine ganz besondere Überraschung

In der vergangenen Woche erreichte uns unerwartet eine ganz besondere Überraschung. "Die Käsespezialisten Ruwisch & Zuck" spendeten unserer Schule 100 tierische Fingerpuppen! Hasen, Mäuse, Kühe, Schafe und Pferde werden in der nahenden Weihnachtszeit unsere Wölfe, Otter, Dinos und Wombats erfreuen - pssst - bitte noch nichts verraten!

Wir sagen von Herzen DANKE an das Käseteam Ruwisch & Zuck! (ruwischzuck.de)

Fotos
20231103_090140_Edited.jpg

Sicherheit bei Dunkelheit

Gerade noch feierten wir unser Herbstforum, nun sind die Ferien auch schon wieder vorbei und wir starteten am Mittwoch in die letzten Wochen des Jahres.

Auch das Wetrrer zeigt sich herbstlich stürmisch, kühl und regnerisch. Auch ist es morgens auf dem Schulweg inzwischen schon recht dunkel. Passend dazu haben sich die Wölfe und die Otter gemeinsam mit Herrn Flohr, unserem Kontaktbeamten der Polizei, über die richtige Kleidung im Straßenverkehr bei Dunkelheit unterhalten. Helle und dunkle Kleidung wurde im Dunklen verglichen und verschiedene Möglichkeiten besprochen, wie man sich für Auto- und Fahrradfahrer sichtbar machen kann. Schließlich wurde jeder Schulranzen einem Test unterzogen und im dunklen Klassenzimmer angeleuchtet. Wir konnten festhalten: Alle Ranzen waren von allen Seiten gut sichtbar mit Reflektoren ausgestatte. Klasse!

20231013_190826.jpg

Herbstzeit ist Kinozeit

Das Wetter hat es schon mit kühlen Temperaturen und Regen angekündigt: Der Herbst ist nun endgültig da! So gab es in der letzten Woche auch die ein oder andere Regenpause und alle haben schon den wohl verdienten Herbstferien entgegen gefiebert.

 

Am Freitag, dem letzten Schultag (13.10.), erlebte die Schulgemeinschaft gleich zwei herbstliche Traditionen: das Herbstforum und die Kinonacht.

Für das Herbstforum am Vormittag hat jede Klasse etwas für die anderen vorbereitet. So wurde nicht nur zu herbstlichen Liedern gesungen und getanzt sondern auch Gedichte aufgesagt. Alle haben sich wirklich viel Mühe gegeben und diese Stunde zu einem gelungenen Abschluss vor den Ferien werden lassen. Einen riesigen Applaus gab es schließlich noch, als Frau Grenz verkündete, dass unsere Schule bei der Mathematik-Olympiade des letzten Schuljahres den 1. Platz in der Schulwertung der Grundschulen Sehnde erreicht hat. Eine tolle Leistung! 

Am Abend, als es langsam dämmerte, trafen sich viele Kinder noch einmal wieder in der Schule. Aufregung war zu spüren - denn nach Corona fand endlich wieder die Kinonacht des Fördervereins statt! Gegen eine Goldmünze erhielten die Kinder Snacktüten mit Chips, Popcorn oder Weingummi und fünf spannende Filme standen zur Auswahl. Mit Decken, Kissen und Kuscheltieren wurden die Klassenräume zu kuscheligen Kinosälen. Ein schöner Abend! Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Organisation und Durchführung bei unserem Förderverein.

Allen Familien wünschen wir nun eine entspannte Herbstzeit und schöne Ferien!

IMG_9989.jpeg

Neues Pausenspielzeug für die Kinder der Grundschule Rethmar

Körperliche Aktivität fördert die körperliche, psychische und soziale Gesundheit und kann der Entwicklung von Adipositas im Kindes- und Jugendalter vorbeugen. Mindestens 60 min pro Tag sollten Kinder ab 3 Jahren körperliche Aktivität ausüben (laut WHO).

 

Damit Kinder ab dem Grundschulalter sich ausreichend bewegen und Freude daran finden, brauchen sie ein Umfeld, das sie zur Bewegung anregt. Daher ist es wichtig, dass Schule Bewegung fördert und in die Routine des Schulalltags einbaut. Neues Pausenspielzeug fördert regelmäßige „Bewegungspausen“ auf dem Schulhof, lädt zum Spielen miteinander ein und sorgt für Abwechslung. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Unterstützung der EVS Sehnde und des Fördervereins unser Angebot an Pausenspielzeug wieder ausbauen konnten. Alle Kinder der Grundschule Rethmar sagen DANKE für u.a. zwei Fußballtore, Fußbälle, Stelzen, Springseile, Pferdeleinen, ein Steckenpferd, Sandspielzeug und neue Fusselbälle für das Oggo Sport Wurfspiel.

geschrieben von: Frau Sohns

WhatsApp Bild 2023-09-19 um 18.50.48.jpg

Gute Reise, Flaschenpost!

Die Piraten-AG von Frau Wahltert und unter Begleitung von Frau Treichel hat sich erneut an die Arbeit gemacht und eine Flaschenpost gestaltet.

 

Am Dienstag (19.09.23) machte sich die Meute auf den Weg zum Kanal und übergab die Flaschenpost den Wellen. Bei wem sie wohl ankommen wird? Wir sind gespannt!

20230819_100625.jpg

Impressionen von der Einschulung

Am 19.08.2023 hat die Schulgemeinschaft die neuen Erstklässler in der Schule willkommen geheißen und gemeinsam mit ihnen die Einschulung gefeiert.

Die 3a und 3b zeigten ein ganz wunderbares Theaterstück, tanzten und sangen für die Wölfe der 1a und die Otter der 1b, bevor es in die jeweils ersten Unterrichtsstunden der Kinder ging.

IMG-20230628-WA0011.jpg

Sommerferien Ahoi!

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien wunderbare Sommerferien und bedanken uns bei allen helfenden Händen bei Aktionen und Festen für die tolle Unterstützung in diesem Schuljahr!

Anbei noch einige Fotos aus dem Forum am Dienstag und aus der Piraten-AG, deren Flaschenpost vom Sehnder Ruderverein gefunden und beantwortet wurde. Ahoi!

Schulfest-6.jpg

Wir feiern 70 Jahre Schule in Rethmar

Die Schule ist aus Rethmar nicht mehr wegzudenken - 70 Jahre steht sie nun schon an Ort und Stelle und viele Schüler:innen haben über all die Jahre hier gelernt. Dieses Jubiläum musste natürlich gefeiert werden! Und wie geht das besser, als mit einem großen Schulfest?

Schon eine ganze Weile hat das Planungsteam Ideen gesammelt, geplant und organisiert, die Kinder haben gebastelt, gesungen, getanzt und die Räume aufgeräumt. Seit einigen Wochen traf sich die gesamte Schule nach der großen Pause zum Üben des Liedes "Unsre Schule hat keine Segel". Am Freitag (09.06.) merkte man bereits morgens die freudige Stimmung, der ein oder andere war sogar ein wenig aufgeregt.

Das Wetter war ebenfalls auf unserer Seite und bescherte uns von Anfang an Sonnenschein. Eröffnet wurde unser Fest von der Steckenpferd-AG mit Frau Winkelmann, die auf der Wiese eine Quadrille auf ihren Pferden ritt. Danach richteten Frau Mellentin, der Sehnder Bürgermeister Olaf Kruse und der Ortsbügermeister Matthias Jäntsch einige Worte an die Schulgemeinschaft. Untermalt wurde die Begrüßung mit einem Tanz einiger Mädchen aus der 2b unter der Leitung von Frau Miller. Danach sangen alle zusammen das geprobte Lied.

Anschließen wurde sich auf den Weg gemacht, die von den einzelnen Klassenelternschaften organisierten Aktionen zu erkunden. Beim Dosenwerfen, Eierlaufen und Feuer (aus Holz!) löschen konnte jeder sein Geschick unter Beweis stellen. Glück war bei der Losbude und dem Glücksrad gefragt und beim Steinebemalen wurden der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wer Zwischendurch eine Pause brauchte, konnte sich ein Glitzer-Tattoo machen lassen oder gemütlich in den alten Jahrbüchern schmökern, sich die Zeitleiste der Schule oder die Diashow aus dem Schulleben anschauen. Außerdem wurden Schulführungen von den Viertklässlern angeboten, so konnte in jeden Klassenraum hineingeschnuppert werden. Für das leibliche Wohl sorgten ein Getränkestand, das Kuchenbuffet, der Pommes-Stand und die Popcorn- sowie Zuckerwattemaschine.

Es war ein wirklich wunderbares Fest, das wir alle so schnell nicht vergessen werden!

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Eltern, die dieses Fest tatkräftig mit unterstützt haben. Ob nun im Vorfeld bei der Planung, bei der Hilfe beim Auf- und Abbau, bei der Betreuung der einzelnen Aktionen oder mit Kuchenspenden. Auch geht ein großer Dank an die Lehrerinnen und Kinder, die Programmbeiträge vorbereitet und geübt haben. Nur so konnte das Fest so schön werden!

Ganz am Ende möchte ich mich bei unserer Fotografin Ann-Kathrin Kruse (https://kruse-fotografie.de) bedanken, die die schönsten Momente fotografisch festgehalten hat. Die wunderbaren Bilder dürfen wir auch hier in unserer Galerie veröffentlichen. 

20230526_095014.jpg

Bücher, Bücher, Bücher

Der vergangene Freitag stand für die Waschbären und Wölfe ganz unter dem Motto: "Ich schenk dir eine Geschichte". Jedes Jahr haben die vierten Klassen die Möglichkeit, im Rahmen des Welltag des Buches an der Aktion der Stiftung Lesen teilzunehmen. Dabei erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen Buchgutschein für das Aktionsbuch. In diesem Jahr handelt es sich um "Volle Fahrt ins Abenteuer" von Katharina Reschke. Die Gutscheine können bei der örtlichen Buchhandlung eingelöst werden.

Und so machten wir uns mit Bus und Bahn auf den Weg zur Buchhandlung Böhnert in Lehrte. Dort erhielt jedes Kind sein Buch und danach wurde noch fleißig in Büchern geschmökert und bei den Schreibwaren gestöbert. Die Freude über die selbst gekauften Bücher, Stifte, Radiergummis und Anspitzer war riesig. Im Anschluss gönnten wir uns bei bestem Sonnenschein ein leckeres Eis, bevor es auf den Rückweg Richtung Rethmar ging. Da der Zug Verspätung hatte und wir den Bus nicht wie geplant erreichten, beschlossen die Kinder, den Weg von Sehnde zur Schule zu Fuß zu bestreiten. Die Häppchen, die vom gesunden Frühstück für uns aufgehoben wurden, kamen da genau richtig!

20230523_094433.jpg

Urkundenverleihung

Am 23.05. versammelte sich die Schulgemeinschaft in der Mensa, um unter großem Applaus die Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele zu verleihen. Im Klassenverband wurden schließlich noch die Sieger- und Teilnehmeurkunden übergeben. Herzlichen Glückwunsch an unsere sportlichen Schülerinnen und Schüler!

20230512_091905.jpg

Bundesjugendspiele

Bei bestem Wetter mit viel Sonnenschein wurde es bei uns an der Schule am vergangenen Freitag (12.05.) bei den Bundesjugendspielen ziemlich sportlich!

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen in der Turnhalle, ging es im Klassenverband an die einzelnen Stationen: Weitwurf, Weitsprung, Ausdauerlauf und Sprint standen auf dem Programm. Mit viel Ehrgeiz waren alle Kinder dabei und gaben in den Disziplinen ihr Bestes. Wirklich toll! Zwischendurch wurde natürlich ausgiebig gefrühstückt, am Buffett Obst und Gemüse genascht oder einfach ein bisschen in der Halle oder dem Spielplatz gespielt.

 

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die vielen Mütter und Väter, die uns an den Stationen so zahlreich unterstützt haben! Auch sagen wir DANKE an Frau Ramackers und Frau Neufeld für die Vorbereitung des Vormittages und den Aufbau der Stationen.

IMG-20230309-WA0014.jpg

Bereit für den Ausritt!

Im Werkraum wartet im Moment eine Herde Steckenpferden auf ihren ersten Ausritt! Gemeinsam mit Frau Winkelmann hat die Steckenpferd-AG im Ganztag fleißig gebastelt und wirklich niedliche Pferde erstellt. Hüa!

Update: Am heutigen Mittwoch (26.04.) war es endlich soweit und die Pferde wurden auf ihren Ausritt ausgeführt!

20230320_102627_edited.jpg

Frohe Ostern!

In der letzten Woche war der Osterhase bei uns in der Schule wirklich fleißig! Er hat für jedes Kind ein kleines Tütchen versteckt, das gesucht werden wollte. Und die Verstecke waren teilweise wirklich kniffelig, so dass wir für so manches Tütchen viele Augen beim Suchen brauchten. Zum Abschluss feierten wir den Beginn der Osterferien mit einem kleinen Osterforum. Die 1a und 1b sowie die 2a haben für die musikalische Untermalung gesorgt und für uns gesungen. Die 4a las ihren selbstgeschriebenen Zeitungsartikel vor und die 4b präsentierte ihre im Werkunterricht entstandenen griechischen Vasen. Einige Kinder konnten sich zudem über Urkunden freuen: Geehrt wurden die Viertklässler für ihre Teilnahme am Projekt "Neue Presse in der Grundschule" und einige Dritt- und Viertklässler für die "Mathematik-Olympiade".

Das Kollegium wünscht allen Familie schöne und erholsame Ferien und wunderbare Ostertage!

20230321_110445.jpg

Pressekonferenz auf der Baustelle

Seit dem 13.03. trudeln jeden Morgen Zeitungen in der Grundschule ein und wenn man morgens in die vierten Klassen schaut, sieht man die Kinder in den Zeitungen stöbern und lesen: Wir wurden von der Neuen Presse ausgewählt, am Projekt "Zeitung in der Grundschule" teilzunehmen! So lernten wir den Aufbau einer Zeitung kennen, schauten uns Artikel und deren Struktur genauer an, suchten Lieblingsartikel heraus und informierten uns über das Geschehen in der Welt und bei uns vor der Haustür.

Im Rahmen des Projektes wurden wir am 21.03. außerdem zu einer Pressekonferenz auf einer Baustelle eingeladen. Dies war aber nicht irgendeine Baustelle, sondern der Bau des neuen KSG-Verwaltungsgebäudes an der Hildesheimer Straße in Hannover. Mit dem Bus machten wir uns morgens auf den Weg, bekamen vor Ort Helme, Warnwesten und Arbeitshandschuhe und starteten mit einer Pressekonferenz mit Herrn Dannowski von der Neuen Presse, Herrn Range und Frau Krause von der KSG sowie zwei Mitarbeitern des Bauunternehmens Wallbrecht. Danach bekamen wir eine kurze Führung durch den bereits bestehenden Teil des neuen Gebäudes und durften zum Schluss selbst tätig werden. Mit Kellen ausgestattet, mauerten wir eine kleine Mauer und zwei Türme aus Mörtel und  Sandstein. Das hat uns allen großen Spaß gemacht und wir haben viel über die Großbaustelle erfahren und gelernt.

20230316_101317.jpg

Nikola Huppertz besucht die Grundschule Rethmar

- Artikel geschrieben von Kindern aus der 4a und 4b -

Am 15. und 16. März stellte die Kinder- und Jugendbuchautorin Nikola Huppertz einige Bücher in allen Jahrgängen der Schule vor.

Sie las uns Ausschnitte aus ihrem im April 2022 erschienenen Buch „Unser Sommer am See“ vor. Das Buch handelt von drei Kindern namens Agda, Nick und Jula. Ihre Eltern sind geschieden und sie fahren mit ihrem Vater Klaus in den Urlaub in den Bayrischen Wald. In der ersten Nacht stürzt ihr Vater die Treppe herunter und bricht sich den Fuß. Nachdem der Vater ins Krankenhaus muss, sind die drei Kinder plötzlich auf sich allein gestellt. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Sommer voller Abenteuer.

Die Autorenlesung hat uns sehr gefallen. Wir konnten es uns im Musikraum mit vielen Kissen gemütlich machen und gespannt der Geschichte lauschen. Besonders gut haben uns die ausführlichen Beschreibungen der Autorin gefallen. In der anschließenden Gesprächsrunde durften wir viele Fragen stellen. Sie erzählte uns, dass sie die Ideen für ihre Bücher in ihrem alltäglichen Leben findet. In der Geschichte zum Beispiel findet Jula eine mumifizierte Katze im Ferienhaus. Dieses Erlebnis ist Frau Huppertz im Urlaub im Bayrischen Wald selbst passiert.

Wir würden uns freuen, wenn Frau Huppertz uns wieder an der Schule besucht!

20230317_082033.jpg

Gesundes Frühstück

Am Freitag gab es mal wieder das "Gesunde Frühstück" für alle - zubereitet von den Kängurus der Klasse 2b. Alle freuten sich sehr über Brötchen mit Wurst und Käse, Müsli, Joghurt, Gemüse und Obstsalat. Mmmm - lecker!

23.02.2024

       Gesundes Frühstück 2a

 
29.02.2024
      
       Dienstbesprechung


06.+13.03.2024

       Fachkonferenzen


15.03.2024

       Gesundes Frühstück 2b
bottom of page